🌳 Baumpflanzaktion September 2019 🌳

Was?

Im Rahmen der Feierlichkeiten 75 Jahre Befreiung Roetgen's durch die Amerikaner nach dem Zweiten Weltkrieg, iniziiert der Jugendbeirat Roetgen ab dem 14. September bis zum 30. September 2019 in der Gemeinde Roetgen eine Baumpflanzaktion. Im o.g. Zeitraum sollen mindestens 75 neue Bäume, welche auch ein Stückweit als Zeichen für den Frieden gesehen werden dürfen, auf privatem Grund gepflanzt werden. Privatpersonen sowie Firmen sind alle herzlich eingeladen ein Zeichen für die Umwelt, aber auch für den Frieden in der Gemeinde Roetgen zu setzen. Auch der Jugendbeirat hat sich in dem Zeitraum das Ziel gesteckt, ca. 30 neue Bäume zu pflanzen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Baum!

Wie genau?

Zeitraum 14.09.2019 bis 30.09.2019

 

So einfach geht's:

1.) Baumsätling etc. kaufen (Egal welcher Art - Obstbäume sind aber auch mehr als gerne gesehen😍)

2.) Passende Stelle auf Ihrem privaten Besitz finden!

3.) Buddeln.....Buddeln.....Buddeln......Buddeln..... und Einpflanzen!

4.) Senden Sie uns eine kurze E-Mail, dass Sie einen Baum gepflanzt haben an: baumpflanzaktion@jugendbeirat-roetgen.de !

Bitte mit folgenden Informationen:

Baumsorten, Ortsteil, **Foto (freiwillig)

 

Nur so können wir Ihre/n neugepflanzten Baum/Bäume in der Gesamtanzahl über den Aktionszeitraum berücksichtigen.

5.) FERTIG! 😍😍😍 Jetzt haben Sie aufjedenfall etwas Gutes getan!

 

Sie benötigen Hilfe?

...wir sind Ihnen gerne behilflich! 🙂

Brauchen Sie Hilfe beim Beschaffen eines Sätlings? Brauchen Sie Hilfe beim Einpflanzen?

Kontaktieren Sie uns einfach über Facebook, Instagram oder schreiben uns eine E-Mail an: baumpflanzaktion@jugendbeirat-roetgen.de.

 

❗️❗️❗️Hilfe beim Einpflanzen:❗️❗️❗️

Sofern Notwendig, kommt der Jugendbeirat mit mehreren Leuten zu Ihnen, buddelt und pflanzt den Baum anschließend am Wochenende um den 14. September 2019 bei Ihnen ein. Bitte unbedingt vorher Kontakt aufnehmen!

Warum machen wir das?

Wir sehen unsere junge Generation in der Pflicht, einen Beitrag zu den Feierlichkeiten 75 Jahre Roetgens Befreiung, zu leisten. Also kamen wir auf die Idee, eine Baumpflanzaktion für die gesamte Gemeinde Roetgen zu starten. Dabei ist der ökologische Aspekt sowohl der Aspekt, dass Bäume als Zeichen des Friedens gesehen werden dürfen, zu beachten. 

Uns ist die Aktion eine wirkliche Herzensangelegenheit!

Was gibt es noch zu beachten?

...nicht viel! 🙂

 

Wir weisen aber explizit im Auftrag der Gemeinde Roetgen nochmal draufhin, dass das bepflanzen von öffentlichen Flächen (Bankette etc.) aus Sicherheitsgründen untersagt ist.

 

Zudem empfehlen wir bei Unsicherheit hinsichtlich des Baumstandortes oder Baumsorte etc. einen Gärtner zu kontaktieren.

 

Leider, ist der Jugendbeirat nicht dazu in der Lage sich an den finanziellen Aufwendungen für den Sätling zu beteiligen. Der Sätling ist selber zu kaufen bzw. zu besorgen.